Freitag, 31. Juli 2015

Tasche und Portemonnaie

Vor langer Zeit, oder waren es Jahre(?), habe ich eine Materialpackung für eine Tasche gekauft. Und da ich mir dieses Jahr vorgenommen habe meine Vorräte abzubauen, habe ich mir diese Packung hervorgeholt. Es ist eine Art "Wendetasche", da die linke und rechte Seite farblich unterschiedlich sind.




Im Innern verbirgt sich ein grosses, zweiteiliges Innenfach und mit einem Reissverschluss lässt sich die Tasche gut schliessen und ist somit auch vor neugierigen Blicken geschützt.

Weiter habe ich mir ein Portemonnaie (eine Reini) genäht, mit vielen Kartenfächern, grossem Münzfach mit Reissverschluss und weiteren nützlichen Fächern, aber seht selbst...



Mittwoch, 29. Juli 2015

Nähwetter

Ich finde es bei regnerischem Wetter ja immer besonders gemütlich im Nähzimmer, eine Tasse Kaffee oder Tee, schöne Musik oder ein gutes Hörspiel..... und dazu was schönes Nähen.

Und so habe ich mir aus dunkelviolettem Jersey ein T-Shirt genäht.


Und aus dunkelblauem Frottee ist eine Pyjama- Home- Hose geworden, mit kleiner Stickerei. Die Innenbeinnaht sieht auf dem Bild nicht wirklich schön aus, aber angezogen ist es nicht mehr so wellig.



Habt alle einen schönen (Näh-) Nachmittag!

Dienstag, 14. Juli 2015

Wenn es...

... wieder mal kühler werden sollte, bin ich bereits gewappnet mit meinem Seelenwärmer!
Vor einiger Zeit...., uiii, schon sooo lange her (2013!!), hatte ich in einer TV-Sendung diesen Seelenwärmer gesehen und wusste sofort, den muss ich Nacharbeiten! Dass es dann noch eineinhalb Jahre dauern würde, hätte ich allerdings nicht gedacht.
Aber egal, mein Exemplar ist fertig und wartet geduldig auf seinen Einsatz. Ich habe einen leichten, dunkelbraunen Wollstoff verwendet.


Ich habe eben für Euch die Seite gefunden, mit den nötigen Angaben  http://www.srf.ch/sendungen/srf-bi-de-luet/selbstgemacht-seelenwaermer viel Spass.

Montag, 13. Juli 2015

let's Overlock

Let's Overlock kann ich nur sagen, denn ich habe drei prall gefüllte Kisten mit Jersey-, Frottee- und Nickistoffen geschenkt bekommen. Die Schenkerin hat früher viel und oft genäht und daher hatte sie noch viiiieel Stoff "an Lager".




Da hat es allerhand an Farben und Mustern drin. Ich freue mich riesig auf die "Verarbeitung" und dazu habe ich mir auch gleich ein passendes Buch gekauft, da ich im Overlocken nicht unbedingt Profi bin.


Ein erstes Shirt ist auch schon entstanden, rundum mit Rollnähten versehen, mal was anderes.


Freitag, 10. Juli 2015

Was macht man bloss...

... mit (schrecklichem) Stoff, den man vor Jahren mal gekauft hat?


Ich kann euch ehrlich nicht mehr sagen, was mich damals dazu bewogen hat über 1m (!!) von diesem "Salatstoff" zu kaufen. Aber wegwerfen konnte ich ihn ja schliesslich auch nicht, also, was macht man damit.

Nach langem Überlegen habe ich mich für eine Küchenschürze entschieden und siehe da, ich bin begeistert vom Resultat! Ich finde sie ist toll geworden und mir gefällt sogar der Stoff wieder...


Donnerstag, 9. Juli 2015

Sommer

Was lange währt, wird endlich fertig!

Ich hatte Euch ja hier bereits Neugierig gemacht über mein neuestes Projekt und nun ist es fertig geworden.
Passend zur Jahreszeit habe ich meinen Quilt "Sommer" getauft.


 Er misst ca. 93 x 93cm.



Dienstag, 17. März 2015

Kunstleder

letzte Woche brauchte ich ein kleines Geschenk für einen jungen Mann!
Aber was könnte ich da machen? Ein Hauptgeschenk hatte ich ja bereits....

Also habe ich ein Täschchen genäht, für Stifte, Rechner & Co.
Männertauglichen Stoff habe ich aber vergebens in meinem Fundus gesucht (ja, dem jungen Mann gefällt nicht unbedingt, was mir gefiele), darum habe ich mich für ein dunkelblaues Kundtleder entschieden, obwohl ich dieses Material noch nie Vernäht habe.
Ach ja, besticken wollte ich es natürlich  auch noch. Für das Innenfutter habe ich einen farbenfrohen Stoff gewählt, etwas Kontrast eben.

Und hier ist das Ergebnis



Gefüllt habe ich das Täschchen noch mit seinen Lieblings- Pralinen und ich war mit meinem Werk zufrieden!
Der Beschenkte hat sich übrigens sehr darüber gefreut.

Weiter habe ich mich vom Moneten- Fieber anstecken lassen, die machen echt viel Spass und sind sooo vielseitig zu gebrauchen. Da werde ich bestimmt noch viele davon machen.


Bis bald.

Dienstag, 17. Februar 2015

Zwischenstand

Mein Nähseminar liegt auch schon wieder ein kleines Weilchen zurück....., oh, wie war's wieder schön, mit Gleichgesinnten zusammen zu sein, einfach den ganzen Tag Nähen und sich um nichts kümmern müssen! Keine Menüplanung, kein Einkaufen, kein Kochen, kein kein kein, herrlich!!

Unser diesjähriges Projekt ist nicht gerade einfach zu nähen und deshalb kann ich auch noch nicht soooo viel zeigen.
Aber immerhin ein kleiner Einblick......







Sobald ich weiter bin, zeige ich dann mehr.

Montag, 26. Januar 2015

Im Farbrausch

Bald ist es wieder soweit. Ich darf mich, wie (fast) jedes Jahr im Januar, für ein paar Tage zum Nähen nach Sigriswil zurückziehen. Der diesjährige Kurs bietet wieder das Nähen eines Wandquilts, mehr verrate ich aber noch nicht.
Die Stoffe, die ich für dieses Projekt ausgesucht habe zeige ich Euch aber gerne schon jetzt.



Frisch und fröhlich soll mein Quilt werden, ich hoffe, ich kann das so umsetzen, wie ich mir das vorstelle.
Die Multicolor- Garne sind gaaaanz zufällig noch mit ins Körbchen gewandert.

Montag, 19. Januar 2015

Rosa trifft Fuchsia...

... oder ganz einfach; aus Alt wird Neu.
Ich kann mich ja schlecht von alten Kleidungsstücken trennen, vor allen wenn sie "theoretisch" noch in Ordnung sind, also nicht kaputt, nicht fleckig u.s.w. Das Problem bei meinem geliebten blassrosa Shirt war eigentlich nur die Länge, die zu wünschen übrig liess. So habe ich in meinem Jersey- Fundus gewühlt und wurde schnell fündig. Dann habe ich einfach mal angefangen, Arm- und Seitennähte zu trennen um anschliessend den neuen Stoff an zunähen.



Dann hatte ich noch die Idee, das Shirt mit einer einfachen Stickerei aufzupeppen, und dann mussten die Nähte nur noch zusammengenäht werden.

Et voilà, mein (alt-)neues Shirt ist fertig!





Die Säume habe ich mit dem 3-fach Coverstich in drei verschiedenen Farben genäht, dieser Effekt gefällt mir besonders gut.

Dienstag, 6. Januar 2015

Drei Königstag

Wie jedes Jahr backe ich meinen Drei Königstagskuchen selber. Dieses Jahr habe ich dieses Rezept ausprobiert und ich kann euch sagen..... es duftet einfach herrlich aus meiner Küche!
Ich bin jetzt schon sehr gespannt, wer bei uns "König" wird, mein Mann oder ich?



Habt alle einen schönen 06.Januar....

Donnerstag, 1. Januar 2015

Willkommen 2015

Herzlich willkommen im neuen Jahr, seid ihr alle gut angekommen?
Mit diesen Bildern von unserem gestrigen Winterspaziergang begrüsse ich das neue Jahr und hoffe, dass es für uns Alle ein gutes Jahr werden möge, mit guter Gesundheit und viel Schönem.










Mittwoch, 31. Dezember 2014

Tschüss 2014

Heute ist der letzte Tag im Jahr 2014!
Viel zu schnell, habe ich das Gefühl, ist dieses Jahr zu Ende gegangen... im Eiltempo, sozusagen.
Ich sage Euch heute VIELEN DANK, dass ihr immer mal wieder auf meinem Blog vorbeischaut und all die lieben Kommentare, die ihr hinterlasst, freuen mich immer wieder auf's Neue.
Eigentlich bin ich nicht so der "gute Vorsätze-Typ" und darum sage ich nicht, dass ich mir vornehme, nächstes Jahr wieder mehr zu "bloggen".... uuups, zu spät.....

Jetzt wünsche ich Euch allen einen supertollen Silvesterabend, rutscht sanft rüber und ich freue mich, wenn ihr mich auch nächstes Jahr wieder besuchen kommt.

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Verliebt...

... habe ich mich neuerdings in diese süssen Eulchen- Baumler. Einfach zauberhaft, morgen werde ich noch weitere kreieren, Stöffchen liegen schon bereit.

Diese schöne Etagère ist gestern bei uns eingezogen. Die Teller habe ich im Brockenhaus aufgespürt und HIER wurde wie aus Zauberhand meine Etagère gewerkelt.




Auf der mittleren Etage warten verschiedene Knaufe auf ihre Bestimmung. Die Idee ist schon längst in meinem Kopf und vor dem geistigen Auge sieht es Klasse aus..., aber die Umsetzung..... *seufz*