Donnerstag, 7. Oktober 2010

Nähtag

Gestern fuhr ich mit Rollschneider, Lineal, Stoff und Schere bepackt zu meiner Schwester. Meine Nähmaschine war natürlich auch dabei, wollten wir doch viel nähen.
Schon nach kurzer Zeit sah es dann so aus:


Nebst all den Vorbereitungsarbeiten wurde auch Kaffee getrunken vieeeeeel geredet und getratscht,
gegenseitig Stoffe bestaunt und bereits fertige Arbeiten beaugapfelt.


Nach einem Spaziergang mit den Hunden am Nachmittag, wurde fleissig weiter genäht.
Da ich in diversen Foren "mitwichtle", kann  ich natürlich nicht alles zeigen, das ist streng geheim ;-)
Heute früh wollte ich aber noch meinen (unfertigen) Stern fotografieren, den ich für mich selber genäht habe und legte ihn dazu auf dem Tisch aus.
Als ich dann mit dem Fotoapparat zurück kam, das dauerte höchstens 1Minute oder sogar weniger(!), traf ich dieses Bild an....



Kommentare:

  1. Jööööh. dä Chico.
    Unsere Treffen müssen wir unbedingt öfters machen!!! War sooo läss!!!
    Lg deine Schwester

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,

    das sieht nach einen schönen Schwesterntag aus.

    Und Deuner Katze gefällt der Stern scheinbar richtig gut. Das was davon noch zu sehen ist, sieht sehr schön aus.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin

    *smile*, das kenne ich doch wo her. Meine Katzen meinen auch immer wenn ich was liegen habe müssten sie das sofort in Beschlag nehmen und sich drauf legen.

    Liebe Grüsse Gaby

    AntwortenLöschen