Donnerstag, 4. November 2010

...und weiter geht's...

... mit der Sternen- Anleitung:

Meine fertigen Blöcke sehen nun so aus.


Jetzt werden je 3 Blöcke aneinandergenäht und die Nähte auseinandergebügelt. Nun müssen die zwei entstandenen Hälften zu einem Stern zusammengefügt werden.


Für die Rückseite einen passenden Stoff in Sterngrösse zuschneiden und (re auf re) legen. Bis auf eine kleine Wendeöffnung absteppen. Die Spitzen kürzen und in den Ecken leicht einschneiden, damit es kein „Gewurstel“ im Innern gibt. Nun wird der Stern durch die Öffnung gewendet und verschlossen. Nach belieben quilten oder verzieren.


Und so sieht mein Stern fertig aus (Ø ca.50cm) vorne und hinten.



Ich hoffe, die Anleitung ist für Euch verständlich?
Auf jeden Fall viel Spass beim nacharbeiten.

Kommentare:

  1. Das ist auf jeden Fall verständlich!!! Das müsste sogar ich verstehen. Vielleicht versuche ich mein Glück auch mal (nächstes Jahr)!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank, da sieht wunderschön aus, muß ich auch probieren. Danke danke danke für die Anleitung.
    Ganz liebe Grüße zu dir, von Christine

    AntwortenLöschen
  3. Dein Stern ist sehr schön geworden!!! Vorallem der Stoff mit den Wellen bringt auch noch Leben rein.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karin

    Du fertigst ja wunderschöne Sterne an. Hast du auch schon gehört, dass es das Vlies bald nicht mehr zu kaufen gibt?
    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karin,
    deine Sterne sind wunderschön und ich habe mich nach deiner Anleitung auch mal daran versucht.
    Klappte vorzüglich und ich werde direkt noch ein paar Nähen.
    Danke nochmals für die klasse Anleitung.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen