Montag, 30. August 2010

Klassischer Kürbis

Gestern war so richtiges "Näh-Wetter", auf jeden Fall bei uns. So hab ich mich hingesetzt und den zweiten Kürbis genäht, diesmal in klassischen Kürbis-Farben orange und gelb. Gefällt mir auch sehr gut, passend als herbstliche Deko.
Ich sehe schon, für mich muss ich auch noch so einen nähen, denn dieser verlässt mich schon bald als Geschenk.


Donnerstag, 26. August 2010

Putzfimmel

Heute bin ich definitiv dem Putzfimmel verfallen, da ich eine sehr nette Beraterin dieser Firma eingeladen habe. Wenige Produkte hatte ich bereits durch Bekannte erworben, jedoch war mir nie ganz klar, für was alles ich die Sachen einsetzen kann.
Die Beraterin hat mir alle Reinigungprodukte erklärt, wir haben auch einiges gerade vor Ort ausprobiert und ich bin begeistert!!
Dinge, an denen ich schon meine Finger wund geschrubbt habe sind mühelos sauber geworden.
Nach diesen Erfolgserlebnissen hab ich natürlich sofort bestellt. Das tollste aber war, die Dame wohnt im Nachbardorf und hatte alle Artikel zu Hause an Lager *freu*. Also düste sie kurz nach Hause und kurz darauf war, nein bin ich Besitzerin von super Reinigungprodukten, welche mir in Zukunft helfen, dass alles blitzblank glänzt. :o)




(hm, hab wohl vor Freude zittrige Finger) Alle Tücher, Pads und Schwämme sind subito in die Waschmaschine gewandert, das muss sein, und danach geht es Backofen & Co. an den Schmutz...

Mittwoch, 25. August 2010

Katzen- Klo

Heute haben unsere Stubentiger wieder mal neue Toiletten bekommen.
Da wir u.a. Stehpinkler haben (da geht ab und an was über den Kistchenrand) und ich Haubenklos zum säubern mühsam finde, hab ich mir was Einfallen lassen.
Zum Glück hab ich das grosse Einkaufshaus mit den gelben Buchstaben in der Nähe, denn da hab ich zwei günstige Kunststoffboxen geholt, die sind schön hoch. Eine, mit KlebeFolie verschönerte, Kartonschachtel dient als Treppchen.
An die Wand hab ich zur Sicherheit noch etwas robusten Plastik gemacht (einer der Kater ist hinten 30cm hoch), den kann man bei Bedarf auswechseln.
Kaum war alles fertig, wurde es auch schon eifrig eingeweiht.

Sonntag, 22. August 2010

Der Kürbis-Kartoffelwärmer ist fertig!!

Sooodele, hier präsentiere ich stolz meinen ersten Kürbis-Kartoffelwärmer!
... einfach witzig, oder?

Aber schaut erstmal. Dies ist die Innenansicht des Kartoffelwärmers.



Hier leicht geöffnet, es braucht ja einen Deckel zum schliessen.



Und nun noch ganz geschlossen, die Kartoffeln sollen ja schön warm bleiben.



Ich freu mich jetzt schon auf die nächsten "Gschwellti" mit diesem Hingucker auf dem Tisch.

Dienstag, 17. August 2010

Nun kann ich es ja zeigen

...denn dieses Deckchen habe ich für meine Schwester zum Geburtstag genäht. Heute konnte Sie nun das Geschenk endlich auspacken und ich darf es Euch hier stolz zeigen.
Die roten Stoffe passen perfekt zu Ihrer gemütlichen Sitzecke im neuen Wintergarten, denn da findet das Deckchen seinen Platz.



Dann war ich weiter fleissig und habe bereits einen Teil meiner Abo-Stoffe verarbeitet. Die Anleitung für dieses Körbchen habe ich bei den  Hobbyschneiderinnen gefunden. Auch dies finde ich ein schönes Geschenk, gefüllt mit Süssigkeiten oder auch mal mit Servietten, Handcreme und und und...

 

Donnerstag, 5. August 2010

Schwimmhäute zwischen den Zehen

braucht man hier bald, denn normalerweise ist diese Unterführung mit zwei Wegen, links und rechts ausgestattet. Nicht so heute Morgen als ich mit dem Velo angeradelt kam! Zum Glück trug ich meine hohen Gummistiefel. Das Wasser reichte mir bis ca. 30cm vom Boden aus. Sicherheitshalber habe ich das Velo neben mir her gestossen, ich wollte ja nicht gleich ein Vollbad nehmen *haha*.



Auf dem Retourweg preschte ich einfach durch, nun sind die Felgen wieder beinahe Blitzsauber :o)

Dienstag, 3. August 2010

Ferien in Sicht!!

Lange hat's gedauert, ja. Aber nun steht unsere Urlaubs-Destination fest.
Wir fahren an die Ostsee!!
Gestern konnte ich bereits die Fahrt mit dem Autozug (DB) "Lörrach / Hamburg-Altona" buchen *freu*.
Da fahren wir abends ab, schlafen ruhig (hoffentlich) und kommen morgens nach acht Uhr ausgeruht in Hamburg an und können gleich loslegen :o)
In Hamburg werden wir 2-3Tage verweilen und einige Besichtigungen machen, ehe die Reise weitergeht der Küste entlang nach Rügen. Ich hab gerade heute noch einen Rügen-Führer gekauft und der wird in den nächsten Wochen meine Bettlektüre sein.

Aber was schreibe ich denn da..., es ist ja erst im September soweit, also ganz easy...

Bis bald