Sonntag, 15. April 2012

Kissen

Schon lange schwirrte mir der Gedanke von selbsgenähten Kissen im Kopf herum.
Gestern habe ich einfach mal angefangen. Da ich ein heimlicher Fan von Log Cabin Mustern bin, habe ich ein solches genäht.



Vernäht habe ich einen Teil eines Bali Pop "Cappuccino". Das fertige Kissen passt perfekt auf unser Sofa und misst ca. 45cm und hat einen Hotelverschluss.
Als ich es stolz meinem Mann gezeigt habe, hat es ihm so gut gefallen, dass er es gleich für sich haben möchte.

Kommentare:

  1. Ja, das ist sehr schön geworden.
    Log Cabin gefällt mir immer.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    ja, Dein Mann hat Geschmack. Das Kissen ist ganz toll geworden. So einfach und doch ganz speziell, halt typisch Blockhaus. Wunderbar.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Woowww, woowww das sieht super toll aus.
    Du hast ein tolles Quiltmuster gewählt.
    Liebe Sonntagsgrüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    hoffentlich leidest du noch lange am Kissen-Fieber :-) Das wunderschöne Kissen möchte sicher nicht alleine bleiben.
    Eine schöne neue Woche
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich oute mich als Log Cabin Fan! Schön ist dein Kissen geworden.
    Fröhliches Sticheln
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Log Cabin ist eines meiner Lieblingsmuster, gleich nach Dresden Plate. Und ein größeres Kompliment, als das vom eigenen Ehemann kann es nicht geben. Sie verstehen oft nicht, was uns an die Nähmaschine treibt.
    Tolles Kissen, und die Fortschritte des Lonestars werde ich aufmerksam verfolgen.

    liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen