Sonntag, 2. Dezember 2012

Pünktlich zum 1. Advent

ist mein diesjähriger Adventskranz fertig geworden. Dazu habe ich viele (!!) Stoffsäckchen genäht, mit Stopfwatte gefüllt und an einen Strohrohling gebunden. Und nun darf ich mich an meiner weihnachtlichen Dekoration freuen.


 

Pünktlich zum 1. Advent ist auch der Schnee zurückgekehrt. Ich denke, das war jetzt die letzte Rose auf unserem Balkon ...... in diesem Jahr.


Nach meinem Markttag wurden noch Herzen bestellt, pünktlich sind auch sie fertig geworden.


Und wieder darf ich eine neue Leserin auf meinem Blog begrüssen, es freut mich sehr.
Nun wünsche ich Euch allen einen schönen und gemütlichen 1. Advent und bedanke mich gleichzeitig für die netten Kommentare, welche mich immer wieder freuen.
Bis bald.......................................

Kommentare:

  1. Liebe Karin
    Das ist ja ein origineller Adventskranz - sowas habe ich noch nie gesehen! Aber das war bestimmt auch sehr zeitaufwendig -hat sich aber gelohnt. Er passt perfekt auf deine Kommode! Einen gemütlichen Abend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin
    Ein ganz toller Advendskranz, den du da genäht hast. Die Idee gefällt mir
    Es Grüessli
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ich habs nicht geschafft, alle "Säckchen" fertig zu kriegen, aber es kommt ja wieder ein Advent.

    Dein Kranz sieht absolut klasse aus.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    Dein Advenstkranz ist wirklich SPITZE!! Vorallem hast Du keine Tannennadeln auf dem Möbel oder dem Boden. Und die viele Arbeit mit den Säckchen ist doch sicher schon vergessen beim Anblick des hübschen Kranzes.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr origineller Adventskranz in dem viel Arbeit steckt. Die Herzen sind einfach herzig!
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen