Sonntag, 13. Januar 2013

Frisch sortiert...

... habe ich meine Stoffvorräte und ich habe das Gefühl, sooo viel habe ich gar nicht, wenns nach mir ginge (und nicht nach meinem Geldbeutel), dann dürfte es noch viel mehr sein.
Vorher hatte ich meine Stoffe in einem Regal (ursprünglich schön nach Farbe geordnet) gestapelt. Nein ich habe kein Foto gemacht. Aber mit der Zeit lagen die Stücke kreuz und quer und ich habe regelrecht den Überblick verloren.
Nun habe ich alle wieder schön nach Farbe oder Musterung sortiert und in beschrifteten Klarsichtboxen (vom Schweden) versorgt.



Und da ich gerade in dem grossen Laden war, habe ich mir gleich noch zwei Ständer (als Pfannendeckelhalter gedacht) für meine Lineale mitgebracht. Die Nägel, an denen sie hingen wurden zu kurz, ich hätte immer mehr einschlagen müssen.


Wenn ich etwas nach Schnittmuster nähe, habe ich immer einen Kampf, damit mir der Stoff beim zuschneiden nicht wegrutscht. Mit Gewichten kann man da ja für Abhilfe sorgen. Dazu habe ich im Baumarkt Unterlagscheiben mit 45cm Ø besorgt. Ich habe immer zwei Scheiben mit normalem Bastelleim zusammengeklebt und gut trocknenlassen. Ein Gewicht wiegt nun gute 50g. Dann habe ich sie auf einer Seite mit Stoff und Aslan- Doppelklebefolie verschönert.




Nun wird mein Stoff  bequem zu zuschneiden sein und Jersey hat keine Chance, sich einzurollen ;-)
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag....

Kommentare:

  1. Kann ich dich als Stoff-Aufräumerin engagieren??
    Und die Idee mit den Knöpfen ist genial - die nehme ich gerne mit! Ebenso die Idee mit den Linealen - gut gibt es soviele kreative Bloggerinnen! Frau lernt nie aus, gell! Hebs guet und en schöne Obig wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut. Ja, so eine Stoff-Aufräumerin wäre nicht schlecht:)
    Es Grüessli Doris

    AntwortenLöschen
  3. Oha, du hast auch "geordnet".
    Klasse, und deine Lineale..ich muß unbedingt mal zum Schweden.
    Danke für den Tipp

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,

    oh, das müsste ich auch mal wieder, meine Stoffe sortieren. Die Idee mit den Unterlegscheiben ist ja genial, ich glaube, ich muss in den Baumarkt.

    Liebe Grüße
    Gabi

    ... die jetzt erst einmal fließig weiter Socken strickt :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    gell so ein schön übersichtlicher Stoffschrank sieht einfal toll aus und motiviert Dich sicher ein neues Projekt zu nähen. Oh, ich liebe es, Schränke schön einzuräumen. Die Idee mit den Unterlagsscheiben ist genial und das Pfannendeckelteil bietet durch Dich ganz neue Möglichkeiten. Suuuuuper.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  6. So,jetzt noch mal.Du hast mir schon so oft geschrieben und ich konnte dir nie antworten,aber mit dem Läppi klappt es. Ich habe mit jetzt auch die Boxen gekauft und sortiert.Die unterlegscheiben sind klasse.
    Gruß Ute

    AntwortenLöschen