Samstag, 2. März 2013

Aufgeräumt und Umgestellt

Kennt ihr das auch? Man näht und näht, Stoffreste stapeln sich, Fadenknäuel sammeln sich, das Chaos wächst. Bei mir ist das auf jeden Fall so ;-) und immer habe ich einen Vorwand gefunden um nicht gründlich aufzuräumen.
Aber jetzt ist Schluss!! Ich habe die letzten Tage damit verbracht, mal ordentlich Aufzuräumen!

Zum Glück habe ich keine Vorher- Fotos gemacht *gg*
Und weil es gerade so Spass gemacht hat, habe ich auch gleich ein wenig Umgestellt.

 
Mein Nähtisch mit  griffbereitem Garnrollenhalter, anschliessend gerade der Laptop, ganz wichtig, damit ich schnell Zugriff auf Anleitungen, Foren und dergleichen habe :-D


Links immer betriebsbereit die Cover und Overlock.....


... auf der Rückseite ein hoher Schubladenblock, den ich neu Einsortiert habe, die Schubladen habe ich feinsäuberlich beschriftet, daneben div. Rollen mit Rasterquick & Co.


Ganz wichtig ist mir auch, dass die Bügelstation parat steht. Meine Laura würde ich um keinen Preis mehr hergeben, aber bei Patchworkarbeiten hat sie mir definitiv zu viel Power, da ist schnell mal was "Verbügelt", dafür habe ich ein ganz normales Bügeleisen, das auch ruck- zuck aufgeheizt ist.


Und in dieser Ecke schlummert noch dies und das, für Schränke ist hier im Dachgeschoss einfach kein Platz. Jetzt freue ich mich richtig auf s' Hosen nähen, dazu aber später mehr.
Zuerst wandere ich noch ein bisschen durch Eure Blog's, bis dann.............

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    Dein Nähzimmer sieht total gemütlich aus. Den Schubaldenblock von IKEA habe ich mir auch angeschafft und alle Schubladen mit Stoffstreifen und anderen kleinen Stücken gefüllt. Auch in meinem Nähzimmer verhindern Dachschrägen das Stellen von einem Schrank. Mein Mann hat mir ein Regal massgeschreinert. Und so kann ich darin ganz viel Krimskrams verstauen.
    Weiterhin viel Spass im "neuen" Nähzimmer.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hihihi .....ich bedanke mich für den Kommentar in meinem Blog ! Sehr ordentlich dein Nähzimmer .
    Ein schönes Wochenende noch
    wünscht dir
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin, Dein Nähzimmer gefällt mir sieht freundlich, praktisch und geräumig aus, alle schnell bei der Hand, so liebe ich es auch.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Klasse dein Nähzimmer, da bekommt man ganz viele kreative Ideen wenn es erstmal so toll aufgeräumt ist. *grins*
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Karin
    dein Zimmer sieht sehr gemütlich aus. Zum aufräumen kannste gerne mal bei mir vorbei kommen.Ich habe in meinem Zimmer in die Schräge das Ikea Espedit Regal,ich meine diese Würfel, mit Rosalieboxen gestellt. Das sieht schön aus und in die Boxen paßt SOOO VIEL:
    GRUß Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Karin gut schauts aus, bei Dir.
    Genau das habe ich gestern auch gemacht. Aufgeräumt und umgestellt, ausgemistet und aussortiert und hach - ich fühle mich sooooo gut jetzt. Hoffentlich bleibt die Ordnung einige Tage bestehen. Bilder poste ich die Tage auf meinem Blog. Dir eine schöne Frühlingswoche
    LG Angelka

    AntwortenLöschen