Montag, 4. März 2013

Hose für meinen Liebsten

Noch vor ein paar Tagen habe ich mich mit dem Schnittmuster für eine Freizeithose abgemüht. Dieser Ärger ist aber schon längst Schnee von gestern, denn die Hose für meinen Liebsten ist fertig.
Zum Stoffkauf habe ich ihn extra mitgeschleppt, schliesslich soll die Hose vor allem IHM gefallen. Wir haben uns für einen, auf der Innenseite schön kuschligen, Sweatstoff entschieden, es durfte auch etwas Gemustertes sein.
Der Schnitt 8187 ist von Burda. Eine Kordel wollte mein Mann nicht, normaler Gummibund sollte es werden und die Hosenbeine sollten auch weit bleiben.


Hm, auf dem Foto sehen die Hosen allerdings etwas kurz aus, das liegt aber wohl an meinen nicht optimalen Fotografierkünsten ;-))
Meinem Liebsten gefallen die Hosen sehr gut und sie werden schon fleissig getragen und das wiederum freut MICH riiiiesig.

Vielen Dank auch für eure lieben Kommentare zu meinem aufgeräumten Nähzimmer. Es hat natürlich doppelt Spass gemacht darin zu Nähen und ich habe am Schluss auch wieder alles feinsäuberlich versorgt, damit es auch gaaaaanz lange so schön bleibt.

Bis bald wieder...

1 Kommentar:

  1. Hallo Karin,
    die Freizeithose sieht super aus. Kein Wunder, dass dein Mann sie dauernd trägt. Du wirst vermtulich noch einige davon für ihn nähen müssen :-)
    und jedesmal das Nähzimmer so toll aufräumen. Ich bin geradezu neidisch auf die Ordnung. Bei mir herrscht das Chaos.
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen