Donnerstag, 29. August 2013

doch noch was geworden...

In meinem Nähzimmer ist ja seit längerem so richtig Flaute. Und trotzdem kann ich heute ein neues Shirt zeigen (ganzstolzbin). Es ist eigentlich ein ganz normaler Burdaschnitt, den ich ziemlich verlängert habe und ich wollte unbedingt an den Seiten spitze Zipfel haben. Den Abschluss macht ein Rollsaum.


Es lässt sich wunderbar zu Leggins tragen. Ansonsten fand ich einfach keine Musse um an meinen angefangenen Patchwork Arbeiten weiter zu Nähen. Immer im Hinterkopf, dass ich ja mein Nähzimmer bald "einpacken" muss. Langsam naht nähmlich der Umzug in die andere Wohnung.
Wenns ja nach mir ginge, könnte schon Morgen der grosse Tag sein, aber bis fast Ende Sept. müssen wir noch warten. Ich fühle mich in all den bereits gepackten Kartons überhaupt nicht mehr wohl.
Nebenbei bin ich mit Nacken- und Rückenschmerzen in Therapie und nun fängt ein Hüftgelenk auch noch an zu zicken. Na, wenn das bloss nicht schlimmer wird.....!

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und grüsse herzlich.

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    das Shirt sieht super und sehr bequem aus. Prädikat: SUPER!!
    Wie verständlich, dass du dich nach dem Umzug sehnst. Besonders danach, dass er endlich vorbei ist.
    Wünsche dir gute Besserung für deine Beschwerden die bestimmt von der vielen Packerei und Arbeit kommt.
    Alles Gute wünscht dir
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. schönes Shirt, habe diesen Sommer auch ncht sehr viel genäht....Umziehen ich beneide dich nicht darum, gute Besserung

    AntwortenLöschen
  3. schönes Shirt, habe diesen Sommer auch ncht sehr viel genäht....Umziehen ich beneide dich nicht darum, gute Besserung

    AntwortenLöschen