Dienstag, 17. Dezember 2013

Dies & Das

Hm, jetzt weiss ich gar nicht recht, wo ich anfangen soll...!!
Diese wunderschöne Stickdatei hat förmlich nach einem neuen "Chlüpplisack" geschrien.
Wie gut, dass meine liebe Schwester eine ganz tolle Stickmaschine hat und mir diesen Wunsch erfüllen konnte. Nun macht das Wäsche waschen und v.a. das Aufhängen richtig Spass.



Diesen Jupe habe ich mir ganz spontan genäht. Eigentlich war ich ja wegen etwas ganz anderem in dem Laden..... und dann hat mich dieser Stoff einfach frech Angelacht. Und schwuppdiwupp war er Mein.


Für den diesjährigen Weihnachtsmarkt habe ich natürlich auch fleissig genäht, u.a. diese kleinen Kosmetiktäschchen. Schön, wie sie so in einer Reihe stehen, gell?


 
Schon sehr lange wollte ich mal ein Hexenkissen nähen und ich kann Euch sagen, das hat richtig Spass gemacht. Die Farbwahl gefällt mir nicht so besonders gut, es war halt eine Fertigpackung. Ich werde aber auf jeden Fall noch Weitere nähen in "meinen" Farben.
 


Wie macht Ihr das mit Euren Maschinen- Nähnadeln? Ich hatte immer das Problem, dass ich oft nicht mehr wusste, welche Nadel gerade aktuell in der Maschine ist und ich mich deshalb ärgerte. Dann habe ich einfach mal etwas gegoogelt und habe HIER für mich die passende Lösung gefunden.


Jetzt weiss ich immer ganz genau, mit welcher Nadel ich gerade arbeite.


Bei all den Nähereien für Weihnachten habe ich auch viele Bändeli, Spitzen & Co. gebraucht. Und, oh weh, was herrscht jetzt für ein Durcheinander in meiner Bändeli- Box. Wie "lagert" Ihr Eure Bänder , Spitzen und Borte? Damit man sie übersichtlich und schön griffbereit hat? Für Tipps und Tricks bin ich sehr dankbar.


So, nun wünsche ich Euch noch eine gute letzte Woche vor Weihnachten, dass Ihr mit all Euren Geschenken und Vorbereitungen fertig werdet.

Bis bald.

Kommentare:

  1. Hallo Karin
    was hast du nicht alles genäht. So schöne Sachen! Der Tipp für die Nadeln kommt mir gerade recht. In letzter Zeit stand ich immer damit auf Kreigsfuss. Mit welcher Maschine habe ich zuletzt was genäht oder gestickt? Lupe hervorgraben und nachsehen. Das ist meist sehr mühsam. Ich werde mir auch einen Nadelorganizer machen.
    Die Bänder wickle ich auf Karton, z.B. von gekauften Schrägbändern, und stecke sie fest. So habe ich wenigstens bis ich das nächste mal welche brauche Ordnung :-)
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Sali Karin, schön was du alles genäht hast. Für meine Nadeln benutze ich ein Tomatennähkissen, das ich in verschiedene Schnitze einteilte, wo dann die entsprechenden Nadeln stecken oder die, die in der Nähmaschine sind mit einer Stecknadel. Tipp falls du mehr als eine Nähmaschine hast, verwende einfach für jede Maschine eine Farbe für die Stecknadel 😉.
    Fröhliches Sticheln
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin
    Vielen Dank für deine lieben Wünsche! Auch für dich und deine Liebsten wünsche ich von Herzen ein gfreuts, kreatives, buntes, fröhliches, humorvolles und glückliches 2014 und weiterhin viel Freude bei all deinen Aktivitäten!
    herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karin
    Ich freue mich, Dich am Bloggertreffen kennenzulernen
    Inzwischen eine Idee für Deine Bändelis:
    http://www.pinterest.com/pin/400609329323760914/
    http://www.pinterest.com/pin/261068109619479078/
    unter Pinterest findest Du weitere clevere Ideen für Ordnung. Ideen hätte ich genug gefunden, nur Umsetzten müsste ich die mal in meinem Arbeitsraum.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen