Mittwoch, 27. Januar 2016

Home-Hose im Winterstyle

Wie im letzten Post angekündigt, habe ich meinen Stoffabbau mit einer bequemen Home-Hose gestartet.
Noch ist ja Winter, laut Kalender und deshalb habe ich als erstes diesen winterlichen Stoff herausgesucht. Im Sommer wollte ich dieses Muster nicht unbedingt vernähen.
Passenden Bündchenstoff habe ich auch in meinem Fundus gefunden.



Als Schnitt habe ich die Damenhose RAS von Nähfrosch ausgesucht, die ist rucki-zucki genäht, da sie nur zwei Nähte hat. Eigentlich habe ich ja einen supertollen Zuschneidetisch in meinem Nähzimmer. Aber...., wie von Zauberhand wird der oft mit irgendwelchen anderen Dingen belegt, so dass ich ihn zuerst hätte Freiräumen müssen. Also habe ich kurz meine Zuschneide- Sachen an den Esstisch transferiert und dort zugeschnitten.



Dadurch, dass die Hose nur aus einem einzigen Schnittteil besteht, hat sie vorne keine Naht und das finde ich bei solch gemusterten Stoffen ganz schön, da das Muster nicht geteilt werden muss.




Bevor es Sommer wird, kommen bestimmt noch viele gemütliche Abende oder Wochenenden, an denen ich meine neue Home-Hose im Winterstyle anziehen kann.



Nachtrag: Es fehlt das Foto von der ganzen Hose! Hatte ich doch glatt vergessen!!
Vielen Dank für den Tipp, Sabine





Kommentare:

  1. Wie gut das du diesen Schnitt vorgestellt hast, es hat mich daran erinnert, dass er noch auf meiner to do Liste für meine Tochter steht! Schade, dass du uns nur Ausschnitte von deiner Hose gezeigt hast,
    lG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin
    Tolle Hosen hast du gemacht, der Stoff ist ja genau richtig für Winterwetter, muss auch mal Ausschau halten nach dem Schnitt.
    Danke für deinen Besuch und Kommentar bei mir, ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen